Als Rumiyana mich fragte, ob ich ihre Hochzeit fotografiere habe ich mich sehr gefreut, da ich wusste, dass es ein spannender, multikultureller Mix sein wird. Eine bulgarisch-türkische, traditionelle Hochzeit mit Trommeln und Klarinetten im Herzen Dortmunds. Da einige Programmpunkte kurzfristig umgeschrieben wurden, hatten wir etwas Zeit für ein paar tolle urban city bride Portraits mit Rumi. Kaum zu glauben, dass man an einem Hochzeitstag überhaupt Zeit hat! Ich habe jeden Moment genossen. Bei einer türkischen Hochzeit geht es mehr um die Community und nicht um den einzelnen-eine Gästeliste von ca. 800 Personen ist dabei ganz normal. Der Fokus liegt dann weniger auf einem super ausgeklügelten Dekorationskonzept, sondern mehr auf Spass, Essen, Musik und natürlich Tanzen! Ihr werdet niemals eine türkische Hochzeit sehen, an der nicht mindestens 50 Gäste das Tanzbein bis zum Umfallen schwingen. Diese Leute lieben es einfach zu tanzen!
When Rumiyana asked me to document her weddingday I was really thrilled since I knew this will be a very cool multicultural mix. A bulgarian/ turkish couple celebrating a traditional turkish wedding with drums and clarinets in the heart of Dortmund. Since a few things did not went as planned, we had to kill some time with awesome urban city bride portraits of Rumi. Can you even imagine to kill time on a wedding day? There will always be a first time. And I loved every part about it! A turkish wedding is more about the community, so an average of 800 Guests are pretty normal. So naturally it is less about a greater decoration concept, but more about fun, food, music and of course: it is all about dancing. You will never see any guest on a turkish wedding sitting longer than half an hour. These folks just love to move!